Bronze-Rettungsschein bestanden!

„Wir wollen ein Abzeichen machen, unbedingt !!!“ Die Seals-Kids sind Feuer und Flamme bei allem, was im Wasser passiert. Sie haben schon die Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold bei Sarah Bauer, Trainerin der Seals, absolviert – was geht jetzt? Nach kurzer Absprache im Team war klar, dass sie einen Rettungsschein/ Juniorretter-Schein machen möchten. Der Verein der Meldorf Seals unterstĂŒtzt und fördert Aktionen wie diese, die ĂŒber das Vereinsleben hinausgehen.

Jugendwartin Susan Tharra erklĂ€rte sich gerne bereit, die Jugendlichen zu begleiten. Nach erfolgter Terminabsprache mit dem Schwimmbadpersonal und der DLRG ging sie zusammen mit Pia Sophie Bunde, Jerck Wieben, Marten SchĂŒlke, Mika Alexander Kropf und Julien Noel Kutschke zum Training in die Schwimmhalle Meldorf.

Der Vorschlag seitens Joachim Emrichs von der DLRG Meldorf: „Lass sie doch alle den Rettungsschein in Bronze machen – da haben sie gleich eine höhenwertige Ausbildung, denn alt genug sind sie“, wurde sofort positiv aufgenommen.

So begann der erste Trainingstag mit Schwimmstilen, Streckentauchen, Schleppen und Transportieren einer Person. Es folgten mehrere Treffen im Bad, bei denen fleißig trainiert wurde. Ein Höhepunkt war die HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung) an der Puppe `Anne`. Weitere Übungen umfassten die stabile Seitenlage und das Retten einer Person aus dem Wasser. Die Jugendlichen mussten mit Kleidung schwimmen und sich gegenseitig abschleppen.

Schwierig wurde es bei den Befreiungsgriffen im Wasser, die an Land prima funktionierten, doch im Wasser eine Herausforderung darstellten. Das Kennenlernen von RettungsgerĂ€ten und die theoretische PrĂŒfung bildeten den Abschluss.

Die gemeinsame Zeit war lehrreich, und die Jugendlichen haben ihr Verantwortungsbewusstsein im Wasser und an Land weiterentwickelt. Sie können nun als Helfer tĂ€tig werden und, sobald sie 16 Jahre alt sind, den Rettungsschein in Silber machen, um dann als AufsichtskrĂ€fte zu unterstĂŒtzen.

Die Übungsleiter des DLRG Meldorf, Joachim Emrich und Lukas Hinrichs sind kompetente und versierte Anleiter – einen großen Dank gilt ihnen!

Dieser Beitrag wurde unter AKTUELLES veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.