Wasserball in der Kieler Förde

Zum diesjährigen Förde-Cup, der anlässlich der Kieler Woche seit einigen Jahren ausgespielt wird, fanden sich zwei Mannschaften, die bereit waren, im knapp 17°C warmen, von so einigen Quallen (keine roten…) durchsetzten  Ostseewasser an der Kiellinie anzutreten. Neben dem Lokalmatador, Wiking Kiel, waren wie in den vergangenen Jahren, natürlich auch die Wasserballer der Meldorf Seals dabei.

SAMSUNG CSC

Nachdem die Veranstaltung in 2013 aufgrund des Wetters ein paar Tage vorher abgesagt  (Dauerregen und Wassertemperatur 14°C) und in 2012 – auch aufgrund des Wetters (Regen und Sturm) – noch vor Ort kurzfristig abgeblasen wurde,  hatte die Sonne in diesem Jahr ein Einsehen und auch der Regen setzte erst nach dem Spiel ein.

Nach 2 x 10 min durchlaufender Spielzeit, stand das Ergebnis, nicht ganz überraschend fest: 8:0 für Wiking Kiel.

Für die SEALS traten an: Hubert Thoma, Lea Scharfschwerdt, Merle Reimers, Bente Rohde, Hendrik Martens, Tjark Schönball, Jannek Winter, verstärkt durch AlSAMSUNG CSCexander Glathe vom MTV Lübeck

 

 

Schreibe einen Kommentar