Wasserball Masters im Meldorfer Freibad

…nicht die erste Veranstaltung dieser Art …

Nach 60 Jahren fand erstmals seit 1958 wieder ein Wasserballturnierim Meldorfer Freibad statt. Dazu der TV Keitum auf seiner Facebookseite: „Auf einer herrlich ausgerichteten Pokalveranstaltung gab es feinstes Wetter, viel Spaß und sportliche Glanzleistungen aller Akteure zu genießen!“

Unter besten Bedingungen traten die 5 Teams der Ü30 Wasserballer aus Schleswig-Holstein gegeneinander an.Neben den Ausrichtern des
SV Meldorf Seals, der Titelverteidiger TV Keitum, der Ahrensburger TSV, der TSV Uetersen und erstmalig, nach 15 Jahren, auch der SZ Elmshorn, der aufgrund seiner Nähe zu Hamburg, normalerweise in der dortigen Oberliga mitmischt.

Auf dem 25-m-Feld, ausgerüstet mit Ballfangnetzen zum Schutz der Zuschauer und Schwimmer, wurden 10 Partien à  2x6min reiner Spielzeit ausgetragen. Kampfgericht und Schiedsrichter stellten die jeweils spielfreien Mannschaften.

Es gab faire und torreiche Begegnungen, mit schönen Spielzügen und technischen Feinheiten zu sehen. Nach mehr als 4 Stunden, stand mit dem SZ Elmshorn der diesjährige Wasserball Masters Turniersieger fest, der alle Partien deutlich gewann. Drei Mannschaften blieben punktgleich und so entschied das Torverhältnis über die Platzierung. Zweiter Sieger wurde der Ahrensburger TSV, die Keitumer kassierten ein paar Tore mehr, da keiner ihrer Torhüter dabei war und ein Feldspieler einspringen musste, sie wurden Dritter. Die Seals begannen zerfahren, steigerten sich in den letzten beiden Spielen und erreichten den 4. Platz. Der TSV Uetersen spielt seit Jahren nicht mehr in der Punktrunde und landete als reine Freizeitmannschaft auf dem letzten Platz. Erfolgreichster Torschütze wurde Tim Sommer (SZ Elmshorn) mit 11 Treffern vor Jörg Ulrich (ATSV) mit 10 Treffern.

Bei der anschließenden Siegerehrung gedachten die Wasserballer ihrem langjährigen Kameraden, Jörg Kraft, der eine Woche zuvor plötzlich verstorben war.Jörg Kraft war 19 Jahre lang Spielleiter der Masterturniere, es werden Überlegungen angestellt, dieVeranstaltung künftig nach ihm zu benennen. Ein Wunsch aller Aktiven ist es, das Turnier im nächsten Jahr möglichst wieder im Meldorfer Freibad auszurichten.

Platz Mannschaft Tore Punkte
1 SZ Elmshorn 24 : 08 8 : 0
2 Ahrensburger TSV 23 : 17 4 : 4
3 TV Keitum 23 : 22 4 : 4
4 SV Meldorf SEALS 18 : 19 4 : 4
5 TSV Uetersen 09 : 41 0 : 8